Sie haben zugestimmt Cookies zu speichern. Dies kann auch rückgängig gemacht werden.

×

Nachricht

EU e-Privacy Directive

Diese Website verwendet Cookies um die Anmeldung, Navigation und andere Inhalte zu steuern. Wenn Sie unsere Website verwenden, stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu.

Zeige e-Privacy Datenschutz-Richtlinie an

Sie haben Cookies abgelehnt. Dies kann auch rückgängig gemacht werden.

Die Saison 2017 der Deutsche Drachenliga ist zu Ende gegangen und die Piloten des DFC Hochries-Samerberg waren sehr erfolgreich.

Schon seit vielen Jahren sind unsere Piloten sehr engagiert in der Liga und dieses Jahr war keine Ausnahme. 30 Flexible und 13 Starrflügler haben 2017 an der Liga teilgenommen, davon 6 Flexi-Piloten aus unserem Verein.

Mit Joachim Waibel auf Platz 3 hatten wir dieses Jahr sogar wieder einen Vertreter auf dem Siegertreppchen! Herzlichen Glückwunsch zu dieser herausragenden Leistung!

Auch sonst haben unsere Piloten sehr gut abgeschnitten – in der Tabelle der Top-15 hervorgeoben.

Platz

Name

Gerät

Faktor

Punkte

1

Christoph Knatz

ICARO / MastR

0,938

4943

2

Stephan Eylert

MOYES / Litespeed RX 3.5

1

4931

3

Joachim Waibel

MOYES / Litespeed RS 4

1

4883

4

Oliver Salewski

ICARO / Laminar Z9 13.2

1

4726

5

Carsten Muth

MOYES / Litespeed RX 5

1

4529

6

Konrad Lüders

MOYES / Litespeed RX 4

1

4359

7

Ralf Ulbig

Wills Wing / U2 160

0,8

4215

8

Andreas Beeker

ICARO / Laminar Z9 14.1

1

4011

9

Frank Frankus

AEROS / Combat L 13 07

1

3831

10

Karl Bloder

ICARO / Laminar Z9 14.1

1

3262

11

Hermann Wolterhoff

AEROS / Combat L 13.2 09 GT

1

3201

12

Kai Burghard

Wills Wing / T2C

1

3178

13

Michael Eitrich

Bautek / Fizz

0,9

2650

14

Fredi Reuter

Seedwings / Spyder 14

0,8

2529

15

Uwe Hanelt

AEROS / Combat L 13.2 09 GT

1

2077

 

Bemerkenswert ist, daß mit Christoph Knatz ein Turmdrachen-Pilot gewonnen hat. Das zeigt daß man nicht notwendigerweise einen Turmlosen fliegen muß um Siegchancen zu haben.

Geflogen wurden dieses Jahr 8 Durchgänge, davon 3 bei der Hessischen Landesmeisterschaft. Wetterbedingt wurden dieses Jahr alle Durchgänge von der Emberger Alm aus geflogen.

Die Stimmung war wie immer sehr gut, die Organisation durch Konrad Lüders und die Auswertung durch Andreas Beeker reibungslos. Leider war dieses Jahr aber auch durch einen tragischen Unfall überschattet.

Ausführlichere Berichte und viele Fotos gibt es auf der DHV-Seite:

https://www.dhv.de/web/piloteninfos/wettbewerb-sport/drachen-szene/deutsche-liga/liga-2017/

 

Euer Sportwart
Carsten