Sie haben zugestimmt Cookies zu speichern. Dies kann auch rückgängig gemacht werden.

×

Nachricht

EU e-Privacy Directive

Diese Website verwendet Cookies um die Anmeldung, Navigation und andere Inhalte zu steuern. Wenn Sie unsere Website verwenden, stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu.

Zeige e-Privacy Datenschutz-Richtlinie an

Sie haben Cookies abgelehnt. Dies kann auch rückgängig gemacht werden.

Wann: Sa., 20.4.2009
Wo: Residenz München
Veranstalter: Bayrischer Ministerpräsident

Ministerpräsident Seehofer verleiht Christophorus-Medaille an Dieter Kattenbeck vom DFC Hochries-Samerberg.

Bei der Süddeutschen Meisterschaft am 25.5.2008 im Drachenfliegen am Tegelberg kollidierten 2 Teilnehmer in der Luft und trudelten, an der Rettung hängend, in unwegsames Gelände.
Dies beobachtete der neue Vorstand des DFC Hochries-Samerberg aus der Luft. Da sich die Piloten nicht aus eigener Kraft von den Geräten befreien konnten, landete Dieter Kattenbeck kurz entschlossen auf einem unwegsamen, steilen Schneefeld und eilte den Verunglückten zu Hilfe.

Für diese selbstlose Aktion erhielt er am im Rahmen einer Feierstunde für Lebensretter in der Münchner Residenz die Christophorus-Medaille aus den Händen von Ministerpräsident Horst Seehofer. Begleitet wurde er dabei von einigen seiner Vereinskollegen, die ordentlich Beifall spendeten.

Hans Gsinn


 

Wann: Sa., 23.8.2008
Wo: unsere Clubhütte, Grainbach
Veranstalter: DFC Hochries

Zum ersten Mal in der Geschichte unseres Clubs gelang es einem Mitglied, den Weltmeistertitel im Drachenfliegen auf den Samerberg zu holen.

Bescheiden wie immer wollte Ute kein großes Aufhebens um ihren Sieg in der Damen-Mannschaftswertung machen.
Dennoch gelang es uns, sie für eine Überraschungsparty in der Clubhüte zu gewinnen.
Mit viel Musik, einem großen Strauß Blumen, Gegrilltem, ein wenig Alkohol (zum Anstoßen) und interessanten Gesprächen rund um die Damen-WM
feierten wir bis in die Puppen ....

Liebe Ute, wir gratulieren recht herzlich und freuen uns mit Dir!


Wann: 2002
Wo: Samerberg
Veranstalter: DFC Hochries

Zum ersten mal in der sportlichen Geschichte des Samerberger Drachenfliegerclubs konnten wir ein Mitglied zur Weltmeisterschaft entsenden. Gerhard Ludwig, Starrflüglerpilot und langjähriges Vereinsmitglied schaffte die Qualifikation. Ausschlaggebend dabei war im Wesentlichen der Gewinn der Bayrischen Meisterschaft in 2001. Auch die Lokalpresse berichtete ausführlich.

Entscheidend für Gerhard war - treu dem olympischen Gedanken - die Teilnahme. Da er nicht vom nationalen DHV nominiert wurde, mußte er mit seinem Atos in der Swift-Klasse starten. Mehr als Teampunkte für die deutsche Mannschaft waren da nicht drin.

Dazu kam ein böses Verletzungspech! Nur 5 Wochen vor Beginn der Weltmeisterschaften verletzte sich Gerhard schwer. Nach einem Trainingsflug über 150 km brach er sich bei einer harten Landung das linke Schlüsselbein. Nur mit eiserner Willenskraft und Anstrengungen war die Teilnahme noch möglich.

Der Samerberger Club bewundert und ehrt dieses Durchhaltevermögen und gab dem Gerhard bei seiner Rückkehr einen begeisterten Empfang:

Mit einem offenen knallroten Cadillac aus den 60er Jahren fuhren wir ihn über den Samerberg. Anschließend wurde zum ersten mal die Ehrenmedallie des DFC Hochries-Samerberg für ausserordenliche kämpferische Leistungen verliehen: „Eiserner Flieger Samerberg“